Interview Elternausreden

Wie Eltern sich „rausreden“

Manchmal benutzen Eltern kleine Schwindeleien, wenn die Kinder nicht wollen wie sie sollen… Eltern lassen sich da einiges einfallen – das kann gut gehen, solange es die Kleinen noch nicht durchschauen! Dennoch ist es besser, eine Haltung zu einem Thema zu entwicklen (Fernsehen ausmachen nach der verabredeten Zeit, keine Süßigkeiten vor dem Essen…) und den Konflikt mit den Kindern aushalten, also den Mut haben, Grenzen zu setzen, empfiehlt die Saarbrücker Psychologin Carola Hoffmann.

Die Psychologin weiter: „Oft steht hinter sollten Ausreden die irrationale Annahme, dass mein Kind mich nicht mehr liebt, wenn ich ihm etwas versage“. Deshalb gehen Eltern einem Konflikt mit dem Kind lieber aus dem Weg. Aber: ohne Konflikte geht’s nun mal nicht. Und das beste Erprobungsfeld, wie man mit Konflikten umgeht (oder auch nicht), ist nun mal das Elternhaus.

 

Kontakt

Die Psychologische Praxis

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin. In unserem Veranstaltungskalender können Sie sich über aktuelle Termine informieren.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Geschwisterrevalität und GeschwisterstreitPaarbeziehung und Kosenamen