Podcast Krisenfrei Selbstwert

Thema Selbstwert im Podcast Krisenfrei

In der aktuellen Folge des Podcasts „Krisenfrei“ vom 26.04.2020 spricht die Dipl. Psychologin Carola Hoffmann über das Thema „Selbstwert“. Es geht dabei besonders um die Fragen, wie ein stabiles Selbstwertgefühl entsteht, wie Eltern darauf einwirken können, und wie Erwachsene ihren eigenen Selbstwert optimieren können.

Fast alle psychologischen Probleme haben etwas mit Selbstwert zu tun, meist mit einem zu geringem Selbstwert. Der Selbstwert ist der Wert, den man sich selbst gibt. Dieser entwickelt sich erst im Laufe der Kindheit, denn in den ersten Lebensjahren sind Kleinkinder vorwiegend durch die Eltern fremdbestimmt und haben demnach einen Fremdwert. Von außen werden dem Kind Eigenschaften und Kompetenzen zugeschrieben, dadurch entwickelt sich dann das Selbstbild und der Selbstwert des Kindes. Die Diplom-Psychologin Carola Hoffmann stellt im Podcast ausführlich dar, welche wichtigen Faktoren nötig sind, damit ein Mensch seinen Selbstwert gesund entwickelt und zu einem zufriedenen und selbstbestimmten Leben findet.

Faktoren für ein gesunden Selbstwert

Ein grundlegender Faktor bei der Entwicklung eines stabilen Selbstwertes ist dabei das Verhalten der wichtigen Bezugspersonen – meist der Eltern – dem Kind gegenüber. Die Diplom-Psychologin sagt dazu: „Kinder sollten so oft wie möglich die Gelegenheit haben, sich selbst und ihre Fähigkeiten auszuprobieren und Erfahrungen zu machen.“ Dabei erklärt die Psychologin, das eigene Erfahrungen zu machen unumgänglich sind für die Entwicklung eines gesunden und positiven Stolzes. Wenn man als Erwachsener an seinem Selbst-Wert arbeiten möchte, hat man verschiedene Möglichkeiten. Man kann sich mitprofessioneller Hilfe Unterstützung holen; jeder kann aber auch selbst darauf achten, achtsam und bewusst zu leben.

Helfen kann dabei, so die Psychologin Carola Hoffmann, eine Art „Selbstwert-Logbuch“, mit dessen Hilfe jeder reflektieren kann:

  • meine Regeln und Themen die mich beschäftigen
  • was möchte ich verändern
  • was habe ich schon positiv verändert

Die Anerkennung von bereits geschafften Veränderungen spielen eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Selbstwirksamkeit und der Ich-Stärke, selbst wenn es augenscheinlich kleine Veränderungen sind. Wichtig ist auch, festzustellen, in welcher Hinsicht man tatsächlich selbstbestimmt ist und an welcher Stelle vielleicht doch eher fremdbestimmt.

Kontakt

Die Psychologische Praxis

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin in unserer Psychologischen Praxis in Saarbrücken. In unserem Veranstaltungskalender können Sie sich über aktuelle Termine informieren.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Wie erkläre ich meinem Kind Corona?