Gesprächsführung

Was passiert, wenn zwei Menschen mit unterschiedlichen Zielvorstellungen in ein Gespräch gehen? Gerade im beruflichen Alltag sind solche Gesprächssituationen immer wieder anzutreffen. Häufig sind es nur Kleinigkeiten, die während der Gesprächsführung über einen positiven Gesprächsverlauf und das resultierende Ergebnis entscheiden.

Lernen Sie in dem eintägigen Seminar, wie Sie in Gesprächen, Diskussionen und Besprechungen Ihren Standpunkt behaupten und gleichzeitig verschiedene Interessen integrieren können. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, lösungsorientierte Gesprächsführungstechniken und Ihre Sicherheit im Umgang mit Angriffen zu trainieren sowie Ihr Verhaltensrepertoire im Umgang mit „schwierigen“ Menschen zu erweitern.

Grundlagen der Kommunikationspsychologie

Dazu werden zunächst die Phasen eines Problemgesprächs beleuchtet und Grundlagen der Kommunikationspsychologie vermittelt werden. Es sollen weiter spezielle Techniken der Gesprächsführung aufgezeigt und in intensiven Übungen erlernt werden. Dabei spielt auch die Körpersprache eine wichtige Rolle, um das gesamte eigene Ausdrucksrepertoires nutzen zu können. Ziel des Seminars ist es,
dass die Teilnehmer in der Lage sind, Problem Gespräche gezielt und erfolgreich führen zu können.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen